Gemeinsam zu
Höchstleistungen

Gemeinsam zu Höchstleistungen

Schnelle
Koordination,
perfektes Timing

Schnelle Koordination, perfektes Timing

Mit Persönlichkeit
punkten

Mit Persönlichkeit punkten

Unermüdlich
bis ins Detail

Unermüdlich bis ins Detail

News

Aktuelle Anlässe, Zertifizierungen und Projekte: Erfahren Sie hier die wichtigsten Neuigkeiten über die SKS AG.

Marcel Krapf - Dienstältester Mitarbeiter geht in Pension

Auf Ende Februar 2021 wurde unser geschätzter Mitarbeiter und Freund Marcel Krapf nach 39 Jahren offiziell pensioniert!

Er trat am 1. November 1982 als erster Mitarbeiter von Karl Steiner in die Firma SKS AG ein und hat mit ihm alle Phasen und Zeiten der Firma miterlebt. Von Beginn an war unser „Mäse“ immer ein loyaler, eifriger Mitarbeiter und ein absoluter Teamplayer. Von seinem Passionssport „Fussball“ weiss er, dass man nur im Team gewinnen kann. Er hat somit immer für einen guten Zusammenhalt im Werkzeugbau gesorgt. Er hat auch in schwierigen Zeiten den Trainer in sich walten lassen und die Mitarbeiter motiviert. Dafür und für seine stets gute Leistung sind wir Mäse sehr dankbar.

Er wurde in dieser langer Zeit auch ein Freund der Familie und es ist immer wieder schön, mit ihm über Gott und die Welt zu plaudern. Das schönste Kompliment, das er Karl jedoch gemacht hat war als er einmal sagte: „Weisch Kari d SKS isch au echli mini Firma!“

Mäse Krapf bleibt uns zum Glück auch nach seiner offiziellen Pension noch etwas in der Firma erhalten. Er möchte uns in einem 60 % Teilzeit Pensum weiter unterstützen, bis er nach Corona dann endlich seine Reise in Asien antreten kann.

Wir danken Mäse von Herzen und wünschen ihm alles Liebe und Gute für seinen neuen Lebensabschnitt.

Die Familie Steiner

Kommunikation über die Nachfolgeregelung der SKS AG

Wir sind sehr erfreut, Ihnen unsere neue Führungsstruktur bekannt geben zu können. Herr Karl Steiner wird in diesem Jahr nach 40 Jahren die Führung der Firma SKS AG an seine Nachfolger weitergeben. Frau Valerie Steiner wird ab Juli 2021 neuer CEO.

Wir sind überzeugt, dass wir mit der neuen Organisation eine erfolgreiche Übernahme garantieren können. Das oberste Ziel ist, dass wir die Firma SKS AG im ähnlichen Stil und mit der gleichen Philosophie weiterführen, wie sie von Karl Steiner aufgebaut wurde und gelebt wird.

Unsere Geschäftsleitung besteht schon seit längerer Zeit aus Karl, Valerie, Michael und Lilian Steiner zusammen mit Christoph Weber, dem Betriebsleiter. Ab dem 1. Januar 2021 trat Frau Valerie Steiner die Aufgabe des stellvertretenden CEO an. Sie wird weiterhin die übergeordnete Leitung der Finanzen, des Personals und der Administrationsabteilung sein. Neu wird Frau Valerie Steiner ab dem 1. Juli 2021 die Geschäftsführung der SKS AG übernehmen. Ausserdem wurde ab dem 1. Januar 2021 neu Herr Roger Zweifel in der Position als Leiter Produktionstechnik in die Geschäftsleitung integriert. Michael und Lilian Steiner behalten Ihre Verantwortlichkeiten als Leiter Werkzeugbau respektive Leitung Verkauf wie bis anhin.

Karl Steiner bleibt noch bis 30. Juni 2021 als CEO tätig. Er wird sich danach ganz aus dem operativen Geschäft zurückziehen, bleibt der SKS AG aber als Verwaltungsratspräsident weiterhin beratend mit seiner grossen Erfahrung erhalten.

Wir sind überzeugt mit dieser erweiterten Geschäftsleitung die SKS AG im ähnlichen Stil und mit der gleichen Philosophie weiterführen können, wie sie von Karl Steiner aufgebaut wurde und heute gelebt wird. Das oberste Ziel ist der Erhalt unserer guten Beziehungen zu unseren Kunden, Lieferanten und den weiteren Anspruchsgruppen.

Vielen Dank und herzliche Grüsse
Die Familie Steiner

4 neue Hybridspritzgussmaschinen

2 Stück e-victory 5o/28 mit viper 6 -RC300 integriert
1 Stück e-victory 170/50 mit viper 6- RC300 integriert
1 Stück e-victory 170/50

2 Hybridspritzgussmaschinen wurden ersetzt und 2 haben wir zusätzlich gekauft somit haben wir nun insgesamt 42 Spritzgussmaschinen

Die neuen Spritzgussmaschinen sind speziell ausgerüstet mit Entnahmeroboter und seitlichem Ablegeförderband. Das ermöglicht Teile auf einer Abkühlstrecke zu fertigen oder Formnestgetrennt abzulegen und zu verpacken.

Es sind alles hybrid Maschinen mit elektrischer Einspritzeinheit für eine hohe Teilegenauigkeit. Die Schliesseinheit ist hydraulisch mit ecodrive-System. Als ISO 14‘000 zertifiziertes Unternehmen sind wir immer bestrebt, in die neusten Technologien zu investieren und energetisch und umweltfreundlich zu produzieren.

Information zum Coronavirus COVID 19 – Massnahmen und Gewährleistung

Wie die ganze Welt und die Schweizer Wirtschaft stellt auch uns die rasche Entwicklung des Geschehens rund um das Coronavirus COVID-19 vor grosse Herausforderungen. Wir überwachen die Lage sehr aktiv und haben bereits zahlreiche Massnahmen zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartner eingeleitet.

Wir setzen alles daran, um Ihnen weiterhin die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit bieten zu können. Wir bitten Sie bereits jetzt um Verständnis in dieser nicht planbaren Situation und danken Ihnen sehr für Ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Informationsschreiben zum Coronavirus COVID 19

Neue Maschinen

Picomax Versa 823
Als Ersatzmaschine für unsere ausgediente Mikron VCP 600 durften wir Mitte Dezember 2019 pünktlich zum Umzug unsere neue Versa 823 in Empfang nehmen. Sie eignet sich mit ihrem grossen Verfahrweg X:820 Y:700 Z:450 perfekt zur Plattenbearbeitung bis 796 x 646. Zudem verfügt sie über einen 80-fach Werkzeugwechsler, 18‘000 U/min. Spindel 30 m/min. Eilgang, TNC640er Steuerung und Knoll Bandfilteranlage. Bereit für künftige Herausforderungen.

Minelli Compact 400L - Cobra EP20W
Um Ihre Formen noch professioneller fertigen zu können haben wir uns für einen Beschriftungslaser aus dem Zürcher Oberland entschieden. Tiefengravur wie auch optische Markierungen ohne Abtrag sind möglich.